Erweiterte Suche
Preis einschränken:

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie regelmäßig Informationen über neue Produkte, Sonderangebote oder neue Gutscheine.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

46,95 EUR*
Details Zur mißbräuchlichen Wahrnehmung der aktienrechtlichen Anfechtungsbefugnis (Frankfurter wirtschaftsrechtliche Studien)

Korte, Otto. Zur mißbräuchlichen Wahrnehmung der aktienrechtlichen Anfechtungsbefugnis Frankfurt/Bern, Lang, 2003. XIV, 133 S. kart. guter Zustand (NP 30,20) Frankfurter wirtschaftsrechtliche Studien ; Bd. 54

62,95 EUR*
Details Das Recht der Namensaktie und die Öffnung des Aktienrechts für moderne Kommunikationsmittel (Europäische Hochschulschriften / European University ... / Series 2: Law / Série 2: Droit)

Die Teilnahme an der Hauptversammlung einer deutschen Aktiengesellschaft via Internet vom eigenen Schreibtisch aus - Utopie oder aktienrechtliche Wirklichkeit? Eine unmittelbare Teilnahme der Aktionäre an der Hauptversammlung per Internet sieht das ...

66,95 EUR*
Details Beherrschungsvertrag und Vertragsfreiheit: Ein Beitrag zur Gestaltung des aktienrechtlichen Beherrschungsvertrages (Europäische Hochschulschriften / ... / Series 2: Law / Série 2: Droit)

Der Inhalt des Beherrschungsvertrages (Organschaftsvertrag) ist hinsichtlich des Weisungsrechts und der Rechte der aussenstehenden Aktionäre auf Abfindung bzw. Ausgleich vom Gesetz weitgehend vorgeschrieben. Häufig sollen aber weitere Abreden in den ...

75,95 EUR*
Details Die Reform des aktienrechtlichen Aufsichtsrats (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes ... / Series 2: Law / Série 2: Droit)

Mit dem Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) hat der Aufsichtsrat eine viel beachtete Reform erfahren. Mit Inkrafttreten dieses Reformgesetzes ist die als Folge einiger spektakulärer Unternehmenskrisen losgetretene ...

62,95 EUR*
Details Abfindung und Börsenkurs – Möglichkeiten zur Bemessung aktienrechtlicher Abfindungs- und Ausgleichsansprüche (§§ 304, 305, 320b AktG) nach dem ... / Series 2: Law / Série 2: Droit)

Mit der DAT-Altana-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 27. April 1999 wurde die Berechnung der Abfindung des Minderheitsaktionärs bei Konzernmaßnahmen auf eine neue Grundlage gestellt. Bis dato galt in Rechtsprechung und Literatur ...

32,95 EUR*
Details Das Phänomen der wechselseitigen Beteiligungen aus juristischer Sicht: Herleitung und Entwicklung von Vorschlägen für eine gesetzgeberische Reform

Diese Arbeit stellt, soweit ersichtlich, die wohl einzige aktuelle und umfassende aktienrechtliche Behandlung des Phänomens der wechselseitigen Beteiligungen dar, die sich namentlich auch rechtsvergleichend mit dieser Problematik auseinandersetzt ...

63,95 EUR*
Details Der qualifizierte faktische Aktienkonzern (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / ... / Series 2: Law / Série 2: Droit)

Kann der qualifizierte faktische Aktienkonzern mit dem qualifizierten faktischen GmbH-Konzern gleichgesetzt werden oder wird dies durch das AktG verhindert? Ausgehend von den 311 ff. AktG wird eine aktienrechtliche Definition des qualifizierten ...

77,95 EUR*
Details Die Sonderprüfung im Recht der GmbH (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 2: ... / Series 2: Law / Série 2: Droit)

Die Praxisrelevanz von Sonderprüfungen im Aktienrecht hat zuletzt stark zugenommen. Der Autor untersucht die Rechtsdogmatik dieses Kontroll-instruments in Bezug auf die viel häufiger genutzte Rechtsform GmbH. Die Rechtswissenschaft hat das kollektive ...